Artikel

Heute: Night Market

Speziell für Nicole und Sam: Hier gibts Zumba in Palauan Time (=gaaanz laaangsam)!
Außerdem Spanferkel, Taro und Tapioca (stärkehaltige Wurzeln, gekocht, nette Beilage), Palauan Bento, randvoll mit lokalen Köstlichkeiten, und allerlei anderes Futter – beispielsweise diese Früchte, deren Name ich nicht weiß, klein sind sie und rosa oder weiß, sehr knackig, schmecken wie saure Äpfel, nur knackiger. Man kriegt eine Art Kräutersalz dazugeliefert, schmeckt dann wie gesalzene Äpfel. Mit Zucker oder im Salat sind sie aber eine feine Sache – und endlich mal was richtig Frisches! (Wenn ich mal wieder eine richtige Verbindung habe, poste ich ein Foto.)

Tweet von @Et0sha

Artikel

Kuriositätenkabinett 2

Kuriositätenkabinett • Körperpflege 1 • “Stay young, stay white” #wftwtf #palau
Ich wundere mich ja immerzu. Mag sein, dass eh alle wissen, dass es solche Produkte gibt. Mir ist das neu. Und Placentae sind ja auch nicht wirklich weiß. “Stay young, stay red” – oder wie?

Tweet von @Et0sha

Kuriositätenkabinett • Körperpflege 2 • #wftwtf #palau
Tatsächlich handelt es sich hierbei um Erwachsenenwindeln, nicht einfach nur um Unterhosen. Trotzdem die Bewegung mindestens einer Braue wert.

Tweet von @Et0sha
Artikel

Völlig fertig

Heute waren wir zu einer “Ngasech” eingeladen, das ist eine Mutterschaftsfeier für eine Frau, die ihr erstes Kind geboren hat. Ich sollte dort nicht nur erscheinen, sondern auch fotografieren.
Einen ausführlichen Bericht dazu schreib ich später, morgen, irgendwann – ich sag nur eins: Es war outdoor, es war unfassbar heiß und noch unfassbarer laut. Die Boxen, aus denen die Live-Musik kam, waren strategisch unentrinnbar platziert. Wir maßen mit dem Eierfon 117 dB. Ich wusste nicht, ob mich erst der Hitzschlag oder der Gehörsturz ereilen wird.

Weiterlesen