Christkind

Bei uns in NÖ gibt es so wahnsinnig viel Strom, dass man den Stromüberschuss irgendwie loswerden muss. Also werden nachts die Brücken an der S1 blauviolett beleuchtet. Damit man auch bestimmt drunter durchfindet, und lebensmüde Insekten sicher zur nächsten Windschutzscheibe geleitet werden. Beim Autofahren blendet diese Beleuchtung ziemlich, aber als Fotomotiv, auf einer dieser Brücken stehend, eignet sie sich hervorragend.

IMG_1920

Als weitere Maßnahme zur Energienutzung hat das hiesige Umspannwerk einen Strommasten kurzerhand zum Weihnachtsbaum umfunktioniert. Der leuchtet jetzt genau am Horizont über jenem Feldweg, der hinter unserer Gasse beginnt. Das sieht so hübsch aus, dass ich gleich da hingepilgert bin, um Fotos aus der Nähe zu machen.

IMG_1905

Alle, die auf Mails von mir warten… müssen leider weiterwarten. Ich denke jeden Tag dran, komme aber einfach nicht dazu.

Ich wünsch Euch allen ein schönes Weihnachtsfest! Danke an die paar Finster-Entschlossenen, die hier regelmäßig lesen und kommentieren – ich freu mich sehr darüber.
Habt ein paar erholsame Tage und einander lieb – zum Streiten ist im neuen Jahr noch jede Menge Zeit.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Eines wird sich nach Weihnachten oder im nächsten Jahr sicher nicht ändern: du wirst mich weiter als Besucher hier dulden müssen! :-)
    Auch dir schöne, wohltuende Tage!
    Und übrigens,….

    Antworten

  2. Ebenfalls frohe Weihnachten, meine liebe Leserin fast der ersten Stunde! Übrigens schätze ich deine Kommentare ebenso, wo ich eben drüber stolpere, nicht nur bei mir drüben. Du lässt dich nämlich richtig in fremde Gedanken ein und spinnst sie weiter. Das liest sich gern.
    Das wollte mal gesagt werden. Nächstes Jahr können wir uns dann ja auch mal streiten. Sowieso immer viel zu harmonisch alles hier.

    Antworten

  3. iwi, ich bin wirklich seeehr duldsam. :)

    nachtschwester, oh, zum Fest der Liebe nur Gütiges! Dankesehr! :)
    Irgendwo muss man ja seine harmonische Ecke einrichten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und mein Kommentar mit Name veröffentlicht wird. Die Datenschutzerklärung nehme ich zur Kenntnis.