Ask Dr. Etosha

In den letzten Wochen wurden per Google wieder viele schwere, wiewohl essentielle Fragen des Lebens an mich herangetragen. Da ich mich nicht nur als Entertainer, sondern auch als Lehrer verstehe, müssen all jene Menschen, die sich in ihrer Not an mich wenden, natürlich nicht ohne Antworten auskommen.

wie reinigt man pfannen?

Also, ich hab dafür SpamKarma2, das funktioniert sehr zuverlässig. Unsinn wird händisch aussortiert.

Falls Ihnen trotzdem hier alles sehr staubig vorkommt, kann es auch helfen, mal über das Display zu wischen.


oktobergeborene welche götter sollten sie anbeten?

Das Wörtchen sollten in dieser Frage ist natürlich Geschmackssache.

Die Luftkinder des Oktobers dürfen sich mit Anfragen, Hinweisen und Beschwerden vertrauensvoll an die schönen Göttinnen wenden: Venus, Aphrodite, Isis, Ishtar. Wem das Urweibliche zu weich ist, darf auch auf die Hilfe von Eros und Okeanos hoffen.
Dazu ein weniglich Eisenkraut, Wegerich oder Thymian in einem Tongefäß abgebrannt – das hilft zwar nicht wesentlich, führt aber zu Hustenanfällen und damit zu mehr Körpergefühl.

Oktobergeborene, die tief in sich noch ein (noch so zerfleddertes) Restchen von katholischer Erziehung gespeichert haben, sei von der Anbetung obiger Götter dringend abgeraten. Der Schuss könnte nach hinten losgehen.
Aber da sich der Fragesteller vor dem Zorn des Katholikengottes nicht zu fürchten scheint, weise auch ich hier nur kurz auf Seine Gebote hin.


f!cken fünfmal pro tag ab 40?

Macht dich 80, so schnell kannst gar nicht schauen.


bunte schöne bilder über das zwerchfell

Davon würd ich abraten, die Kanten von Fotos oder Posters könnten sich in Magen und Lunge bohren sowie die Funktion des Zwerchfelles selbst beeinträchtigen. Außerdem ist da drin mit gutem Grund alles rot, das gehört nämlich so. Farbige Dekorationen wie Posters oder Tattoos sollten Sie tunlichst nur an der Außenseite des Körpers anbringen.


zuschauen bein f!cken

Ist bei jeder Gelegenheit möglich, zu der ein Dackel oder Malteser anwesend ist, der jeglichen für das Stehen zuständigen Körperteil seiner menschlichen Umwelt als potentiellen Kopulationspartner wahrnimmt.

Wer Bilder braucht: Hier. Ähm, nein, falsch: hier. Ach, egal.


symtome einer hysterie

Ein frühes und ernstes Symptom, das man nicht ignorieren sollte: Auf der Computertastatur ist die P-Taste ganz plötzlich nicht mehr auffindbar.


wie erkennt man wie warm das strumpfhosen sind?

Diese Frage beantworte ich am besten auf dem selbem sprachlichen Nivooo:
Das kommt auf die Dicke drauf an.


Bild wie sieht ein Hühnerauge aus?

Bittesehr:

IMG_1224_c

alternative zu etosha

Meiiine Fresse, die Leute können Fragen stellen. Ganz klar – es gibt keine!

(Tags: Suchanfragen)

Inhaltsverzeichnis Suchanfragen

10 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hihi, ja manche Google-Anfragen haben wirklich gagaistische Qualitäten. (mein Favorit: „wann war kolumbus reise um die welt?“)

    Antworten

  2. ad f.f.p.T. ab 40:

    dehydriert trotz Cialis, Levitra & Co., soviel kann man gar nicht Ergänzungssaufen, ergo recipe cum Freud:

    penis normalis, dosim, repetatur (frequ. rec. biquotidiana, bis)

    Antworten

  3. Lustiger Beitrag! Und im Ernst: Alternative zu Etosha??? Also wirklich! Bei dieser Frage muss man eigentlich ein Mal „Etosha was schenken“ müssen (siehe Button rechts unten)! Und zwar mindestens!

    Antworten

  4. hubbie, du musst es ja wissen. ;D

    Guter Vorschlag, mkh! :) Man muss schon ein bisserl nachdenken, was man so in Google eintippt.

    Antworten

  5. Wieso wird bei Dir so viel das f-Wort gesucht? Bei mir komischerweise nie. Dafür kommt bei mir jede Woche einer, der „Sprüche über Eulen“ sucht. Wieso über Eulen? Ich kapier’s nicht. Warum nicht über Hamster oder Mungos oder Klapperschlangen???

    Antworten

  6. Ich habe (hatte) das f-Wort in einem Eintrag im Klartext stehen. Das genügt schon. Google ist nachtragend. ;)
    Wie viele Sprüche gibts denn über Eulen? Vielleicht solltest du ein paar irgendwo ablegen. *g* Bzw haben die eulensuchenden Menschen jetzt ja dank dieser Kommentare eine Anlaufstelle mehr.

    Antworten

  7. Ich hab nie einen Spruch über Eulen gemacht. Sprüche, ja, und das Wort „Eule“ auch mal. Aber Google ist halt einfach saudoof.

    Manchmal möchte man echt helfen. Wie damals bei „Selbstmord schnellster Weg“. Aber der Betreffende ist nie vernünftig zu ermitteln …

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und mein Kommentar mit Name veröffentlicht wird. Die Datenschutzerklärung nehme ich zur Kenntnis.