Wie gehts?

Ich stelle fest, ich hab ein Problem mit der hierzulande allgegenwaertigen Pseudofrage ‘How are you doing?’. Es wird mir die Phrase naemlich zuweilen in solch desinteressierter Manier entgegen genuschelt, dass ich nicht den Eindruck gewinne, es bestuende tatsaechlich ein Interesse an meinem Befinden. Die Frage ersetzt vielleicht das, was bei uns der Handschlag besorgt. Es ist eben nur eine Phrase – man hat einander wahrgenommen, mehr ist es aber auch schon nicht. Zwar wurde auch in heimatlichen Gefilden schon mehrfach die Sinnhaftigkeit so manchen ‘Wie gehts?’ diskutiert, von hier aus betrachtet scheint es mir bei uns aber vergleichsweise ehrlich damit zuzugehen.

Vielleicht bin ich ja europaeisch spiessig, aber es stoert mich wirklich. Und ich freue mich schon sehr auf ein herzlich-knackiges ‘Wie geeehts dir?’.

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und mein Kommentar mit Name veröffentlicht wird. Die Datenschutzerklärung nehme ich zur Kenntnis.