Versandfrust

Sehr geehrte Damen und Herren,

die anhängende Bestellbestätigung und Lieferauskunft für zwei Kleider und einen Rock, allesamt als ‚lieferbar‘ tituliert, stammt vom Bestelltag, dem 14.6.2007. Am 6.7.2007, also satte 22 Tage später, halte ich Ihr Paket in Händen, mit einer Rechnung vom 16.6.(!), auf dem zwei der drei Artikel als ausverkauft angeführt sind. Gelinde gesagt ist das eine ziemliche Frechheit. Was eigentlich ist in den 20 Tagen seit Rechnungsausstellung genau passiert? In 20 Tagen gehe ich zu Fuß von Graz nach Wien-Umgebung.

Ich hatte absichtlich früh genug bestellt, weil ich für eine Hochzeit am 20.7. ein Kleid brauche. Wenn in der Mail-Bestätigung Artikel als lieferbar angegeben werden, die sich schon zwei Tage später als ‚ausverkauft‘ herausstellen, wäre es da nicht das Mindeste, den Kunden bei Bekanntwerden dieser neuen Umstände darüber zu informieren? Mich drei Wochen auf diese Information warten zu lassen entspricht nicht im Geringsten meiner Vorstellung von einem adäquaten Kundenservice.

Aus Ihrer Katalogadressliste können Sie meine Adresse jedenfalls streichen.

[per Mail an service@b0nprix.at]

12 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. ja, so kann es einem gehen. Erst wartet man ewig, bis irgendwann das Briefchen kommt:“Tut uns leid. Ist leider ausverkauft!“ Na, danke … aber auf der anderen Seite spart man auf diese Art wirklich Geld, wenn man bei Katalogen bestellt ^^

    Antworten

  2. Mann sein heißt, daß man auch zu Hochzeiten einfach in seinen Schrank greifen und den Anzug herausnehmen kann, den man auch zu Beerdigungen trägt. Hochzeiten und Beerdigungen haben ja ohnehin eine ganze Reihe von …

    Antworten

  3. Also ich finde deine Reaktion auf diese Unverschämtheit geradezu harmlos, liebe Etosha. Ich hätte meinem Ärger sicher über das Telefon Luft machen müssen, auch wenn man da dann möglicherweise eher unschuldige Callcenter-Agents zusammenfaltet. :-)

    Antworten

  4. Da hast Du ja noch Glück. Ich habe noch nie etwas von B0nprix geliefert bekommen. Und zwar immer kommentarlos! Komischer Laden. Ich vermutete schon, dass ist eine Scheinfirma ;-)

    Antworten

  5. TM, … Unterschieden aufzuweisen, die sich vor allem in der den nachfolgenden Feierlichkeiten sehr eindeutig zeigen (sollten).

    Tja, Eugene Faust, ich bin eben sogar im Zorn noch… also eigentlich, hm, man ist sich da uneins. Wo der eine sagt, ich soll doch gefälligst etwas deutlicher werden, wirft mir der andere unerträgliche Direktheit vor. Manchmal auch ein- und derselbe.
    Telefon hat’s nicht gespielt – es war Freitag abend. Und unschuldig ist da drin mit Garantie niemand. ;)

    Nein, creezy, DU hast Glück! Ist eh eine Scheinfirma. Sie scheinen zu glauben, ich hätte für eine Sommerkleidbestellung das ganze Jahr Zeit.

    Antworten

  6. Nachfolgende Feierlichkeiten? Aber ich zähle unter anderem eine Beerdigung zu den wirklich lustigsten Erlebnissen meines Lebens! Noch heute ist deren Ewähnung immer wieder ein echter Brüller …

    Antworten

  7. Klar, nach dem Begräbnis gibts den Leichenschmaus. Allerdings sind lustige Spiele da eher selten, und auch eine Leichenentführung ist mir bislang nicht untergekommen.
    Aja, ist ja ein echter Brüller. Ich hab auch sehr gelacht.

    Antworten

  8. können wir das begräbnisthema evtl dahingehend einer lösung zuführen, dass manche hochzeiten kaum unterhaltsamer sind als ein begräbnis, was aber nicht zwingend am hohen unterhaltungswert der begräbnisse liegt?

    eugene – luft machen, zumal am telefon, kostet einiges an zeit (…bitte warten…), geld und energie. die callcenter agents können nicht nur nichts dafür, selbst wenn sie was dafür könnten würden sie ja doch nichts ändern können/wollen/dürfen. vom standpunkt der vernunft/effizienz her ist das die ungünstigste option.

    ich habe ja den verdacht dass selbst die eindeutige schriftliche aufforderung aus der katalog-versandsliste gestrichen zu werden vergebens war, aber das wird sich zeigen. bin gespannt ob/wann es eine reaktion gibt.

    Antworten

  9. Das Schlimmste an B0nprix ist m.E. die Qualität der Ware. Ich hab da auch schon etwas bestellt. Kam auch alles, aber ich habe jedes einzelne Stück wieder zurückgeschickt. Woanders gibt es bessere Klamotten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und mein Kommentar mit Name veröffentlicht wird. Die Datenschutzerklärung nehme ich zur Kenntnis.