7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Irgendwer muss die Haare ja spalten. Ich bin froh, dass sich noch mehr Leute zu dieser außerordentlich verantwortungsvollen Tätigkeit berufen fühlen ;)

    Antworten

  2. Man muss übrigens froh sein für die Erfindung des Anti-Spliss-Shampoos, denn welche Haare sollte man noch spalten, wenn kein Spaltmaterial mehr vorhanden wäre? Und all die Perücken halten auch nur bis ungefähr ins Jahr 2050.

    Antworten

  3. Lustig. Ich hab mich auch sofort gefragt, wie die guten Yao bloß des Splisses Herr (bzw. Dame) werden. Leider ward mir das Yao-Wort für “Spliss” momentärilich nicht gegewärtig, sonst hätt ich einfach gfragt.

    Antworten

  4. boomerang, woran ist der eigentlich gestorben? =)

    Ceh, wahrscheinlich sitzens daheim um 3:15 morgens, wenn das ganze Dorf schläft, und schnippeln sich klammheimlich den Spliss weg, unter Zuhilfenahme zweier Cosmopolitan (dem Drink und der Zeitschrift).

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und mein Kommentar mit Name veröffentlicht wird. Die Datenschutzerklärung nehme ich zur Kenntnis.