10 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Mil sagt:

    Das heisst, wenn du wieder arbeitest und nicht mehr im Urlaubs-Winterschlaf festhängst schreibst du mehr? Na dann wünsch ich dir ein schnelles Urlaubsende, falls du dann glücklicher bist. ;)

  2. T.M. sagt:

    Was für eine kreative Form eines Kommentars :)
    Merci vielmal.

  3. nömix sagt:

    .. oder, frei nach Herrn Kollegen Goethe formuliert:
    “Nichts ist schwerer zu ertragen,
    als eine Reihe von freien Tagen.”
    ;)

  4. Etosha sagt:

    Mil, ‘glücklicher’ ist unglücklich formuliert. Ich hänge gerne zwischen den Jahren fest; ich mag das, wenn die Zeit erst wieder zu einem bestimmten Datum weitergeht und ich mal alles aufschieben darf.

    TM, naja, wenn du mich nicht lässt? :)

    nömix, aber höchstens für jene, die auf meine Texte warten.
    Apropos nichts: Fritz Muliar meinte,
    “Nichts scheut der Mensch mehr
    als ein Rendezvous mit sich selbst.
    Davon lebt die Unterhaltungsindustrie.”

  5. Etosha sagt:

    Oder wie Dieter Nuhr es formulierte, als es um Talkshows ging – wenn wir schon beim Zitieren sind:
    Ist es die Freiheit, die Rousseau meinte? Sich mittags ohne Zähne in den Fernseher zu setzen?

  6. Kristof sagt:

    Ich warte noch auf den Tag, in dem ich aus Versehen um 15:00 im Bademantel zum Bäcker gehe …

  7. Etosha sagt:

    Echt? Ich muss schon um 5 aufstehen! Um 6 sperren die Geschäfte zu.

  8. T.M. sagt:

    Ich gebe hiermit officielle das definitive Ende der lauen Schaffensperiode von Madame e. bekannt. Ab morgen ist sie wieder ganz usw.

  9. Kristof sagt:

    Hat noch nicht ganz geklappt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und mein Kommentar mit Name veröffentlicht wird. Die Datenschutzerklärung nehme ich zur Kenntnis.