Cirrus und Lepus

Ich mag windige Tage ja eigentlich nicht. Da krieg ich oft Kopfschmerzen, und er macht mich irgendwie fuchtig, der Wind. Hat man lange Haare, kriegt man die ständig ins Gesicht geblasen. Hat man keine, kriegt man Staub ins Gesicht.

Aber die Wolken an diesen Tagen! Wunderschön! Heute morgen: Cirrus, wohin man schaut!

PICT5238_e

Es war den ganzen Tag schwül, jetzt um halb sechs hat es immer noch 28 Grad. Aber das Gewitter kommt bestimmt, an allen Horizonten türmen die Wolken sich zu monströsen Gebilden, schwer hängen ihre grauen Bäuche über dem Land. Ich hoffe auf ein kräftiges Gewitter, nicht nur zur Abkühlung, sondern auch des Prasselns und Donnerns und Blitzens wegen. Ich mag Gewitter.

Heute morgen beim Bestaunen und Fotografieren der Cirrusfreunde plötzlich ein Auffahrunfall mitten am Feldweg:

PICT5244_c

Die beiden Feldhasen schauten, ich schaute zurück. Als die Kamera das erste Auslösegeräusch machte, beschlossen sie, den Tag lieber woanders zu verbringen.

PICT5245_c PICT5246_c

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und mein Kommentar mit Name veröffentlicht wird. Die Datenschutzerklärung nehme ich zur Kenntnis.