Budapest

Budapest-Fotos! Für Geschichten bin ich noch zu verschnupft, man möge mir verzeihen.

20 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. rudolfottokar sagt:

    ich finde, das sollte man nicht so kommentarlos hinnehmen ;-)

  2. Etosha sagt:

    Tust du ja nicht. Somit steht es man -1.

  3. Ceh sagt:

    Suserl! *wachl* Immer noch so verschnupft? Man erwartet Gschichtln aus dem Ungarland. Gar dringlich. ]=)

  4. mkh sagt:

    Du hättest da einfach nicht so lange auf diesem zugigen Budapeschder Schornstein mit deinem Rosserl rumstehen sollen! kein Wunder, wenn du dir da den Ungarischen Sternschnuppen eingefangen hast…

  5. mkh sagt:

    Wie? Und dieser dein Schummelreiterbeitrag war vier Tage (!!!!) ohne Kommentar???? Ja, wo war denn da überhaupt ich Hyperkommentatorist abgeblieben?!?

  6. Etosha sagt:

    Das frag ich mich auch schon seit ein paar Tagen. Meine Idee, den Laden hier dichtzumachen, wird von Stunde zu Stunde attraktiver.

    Was ich da habe, ist übrigens eine original österreichische Rüsselpest, keine ungarische.

  7. martin sagt:

    laden hier dicht? dann hätte masse (fratzenbuch) über klasse gewonnen…

  8. Etosha sagt:

    Fratze kriegt auch nimmer mehr von mir als Pfanne.

  9. Steffen sagt:

    Auch wenn das Zurücktreten gerade mal wieder in Mode gekommen zu sein scheint, und für viele der Zug schon lange abgefahren ist, hoffe ich doch, daß ich hier so schnell kein “Zurückbleiben bitte!” hören muß :-/

  10. Etosha sagt:

    Wo ich doch dafür bekannt bin, mein Leben stets nach der aktuellen Mode auszurichten!

  11. mkh sagt:

    Bin heute nicht gut im Motivationsschub geben (hättest du grad mal einen?), aber: weiterwuchteln wär schon schön, bitteschön!!

  12. zeitgeistig sagt:

    Als Pfannenvoyeur (oder wie nennt man die nichtpostende Pfannengemeinde?) moecht ich angesichts deiner Dichtmachungsliebaeugelei ganz schnell ein Motivationsgewuerz einstreuen.
    Erst mal die rotzige Zeit abwarten und Tee trinken. Dann mit neuer Kraft pfannenweise Geist und Witz verspruehen. Ich wuerd’s mir, und allen anderen Pfannenvoyeuren und -liebhabern, von ganzem Herzen wuenschen.
    In diesem Sinne wuensche ich gute Genesung.

  13. T.M. sagt:

    Dichtmachen wäre schade. Gerade weil es hier immer ein Platz zum Aushalten war. Und viele solche Plätze gab es nie.

  14. hubbie sagt:

    konnichiwa, sei froh, dass du gerade nicht in Japan bist, die Leute hier dürfen Rotz nur aufziehen, schnäuzen ist verpönt und Mund- und Nasenschutz müsstest du auch tragen…..get well soon und mach höchstens deinen Wasserhahn dicht

  15. Etosha sagt:

    Danke, dass ihr euch die Zeit genommen habt, mir ein bisschen gut zuzureden, ich freu mich über alle eure Einwürfe! Ich hab grad eine miese Phase.

  16. mkh sagt:

    Miese Phasen haben meistens die gute Eigenschaft, dass sie in absehbarer Zeit wieder vorübergehen.
    Lass dir mal deine Tage nicht vermiesen, wenns denn geht…

  17. mkh sagt:

    Ach, und ich hab da übrigens mal was von einem C.i. aoscialis gehört, der manchmal so ungefragt vorbei schaut; das war glaube ich hier https://etosha.weblog.co.at/?p=1031

  18. Etosha sagt:

    Danke, ich bemüh mich. Ich glaub ich seh schon den Abgrund am Ende des Tunnels! xD

    (Hab heute nacht von dir geträumt. Schräg!)

  19. mkh sagt:

    Wo Abgrund ist, ist auch Berg – mit Abendrot und so.
    Rest folgt auf anderem Weg…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und mein Kommentar mit Name veröffentlicht wird. Die Datenschutzerklärung nehme ich zur Kenntnis.