Am Laaerberg

Hab mir heute einen wunderschönen und entspannten Nachmittag im sonnigen Wiener LaaerbergPark gegönnt, und dabei Unmengen Fotos geschossen. Eine Auswahl gibts hier in Form einer kleinen Foto-Story.

Hier gehts los – viel Spaß!

10 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. heul, wie schoen! Hier an der Costa waschelt es dafuer ordentlich, allerdings erstmals seit 3 Monaten :-0

    Antworten

  2. Vasili, hab ich dich doch glatt übersehen. Bin heute nicht ganz bei mir, verzeih. Danke für die Blumen :)
    Du googelst mir nach? Na, nächstes Mal werd ich die abgewatschelte Route auch in Googlemaps einzeichnen. ;)

    Antworten

  3. eigentlich hab ich nach dem «laaer berg» gesucht, nachdem ich bei google mit «etosha wo??????» nicht weiter kam. ;-p

    ist wirklich eine schöne ecke, und quasi mitten in der stadt. da kannst du ruhig mal wieder hinfahren. ;-)

    übrigens, sehr gelacht bei wikipedia: «(sprich Laa_a Berg)».

    Antworten

  4. Na, so ein Depp, der Google, dabei müsste der doch in diesem Fall sagen: Etosha da!
    Ansonsten natürlich *gg*: Etosha da.

    Stimmt, sehr schön war’s. Gehört zwar auch jemandem *gg*, aber Cindy war frei unterwegs, und niemand hat gemeckert (bis auf die beiden Ziegen im Streichelzoo).
    Aber richtig mitten in der Stadt ist das nicht mehr, im Osten schließt der Park direkt an die Felder an. (guckstu Link) Ist auch nicht weit bis zu mir daheim von da.

    Wieder hinfahren möcht ich gerne in ein zwei, drei Wochen, wenn alles blüht. Ist sicher noch viel schöner!
    Allerdings hab ich jetzt schon Hunderte Fotos.

    Und: Die Wiki is ja soooo gscheit! :)) Genau so spricht man das. Meine Großeltern haben zu Lebzeiten in der Laaerbergstraße gewohnt. Was glaubst du, was wir Kinder immer gekichert haben, wenn meine Großmutter ‚Laaaa-aa-bergstroßn‘ gesagt hat? *lach!*

    Aber hast recht, bin etwas faul geworden beim verlinken. Werde es beherzigen.

    Antworten

  5. Vor ca 1 Monat (weisst eh, da mitten in februar wo alle in kurzen aermeln rum gelaufen sind und ueber die erderwaermung geraunzt haben) wollt ich auch mal hin. Ergebnis: nach 1 Stunde rumfahrerei hab ich endlich zu einer hauptstrasse gefunden die ich gekannt habe und bin ins prater gefahren. und das war schon der 2. versuch. ich find einfach nicht hin!!! schöne fotos

    Antworten

  6. Andra, gegen diese Orientierungslosigkeit hilft ein Stadtplan. ;)
    Vom Verteilerkreis Favoriten Richtung Kurzentrum / Laaerberg rausfahren, oben am Berg auf die Laaerbergstraße rechts abbiegen, dann links in die Filmteichstraße. Auf der rechten Straßenseite ist ein großer Eingang. Ist nicht zu übersehen.

    Antworten

  7. Das Foto da oben gefällt mir, hat ein spannendes Wolkenschattenlicht. (Und erinnert vielleicht ein bisschen an diesen Windows-XP-Standardhintergrund. ;)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und mein Kommentar mit Name veröffentlicht wird. Die Datenschutzerklärung nehme ich zur Kenntnis.