Unser Schreinchen

Früher war mehr Lametta. ;) #palau Unser „Schreinchen“, Lametta dank bester Freundin&ihrer XmasPost. http://t.co/wBFADrl4nU

Tweet von @Et0sha

Meine liebe Freundin N. hat mir ein paar Karten mitgegeben, für Advent, für Weihnachten und für Silvester. Ins Weihnachtskuvert hat sie auch Lametta dazugepackt, also hat jetzt die Giant-Clam-Schale in unserem Schreinchen eine Weihnachtsdekoration erhalten. Der Platz liegt auf dem Flur zwischen Wohnzimmer und Schlafzimmer, und dort kommt alles hin, was andere in eine Vitrine stellen würden. Die Muscheln hab ich letzte Woche am hintersten Ende von Malakal geschenkt bekommen, wo man gerade damit beschäftigt war, ein Haus, das man bei uns abreißen würde, als Versandstation herzurichten (Foto ist auf Flickr irgendwo, wenn jemand einen Link posten möchte? Ich kann grad tempomäßig nicht.). Draußen vor diesem Haus lag Schutt und ein Haufen Giant-Clam-Schalen, und die mit dem Lametta hat sogar noch zusammenpassende Ober- und Unterseite!

Nochmal daaaanke fürs Lametta, Süße! xx Frohe Feiertage, ihr lieben Leser da draußen!

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • Danke! Du wirst lachen… *hust!* Nein, Spaßerl – uns gehts gut. Manche Orte sind zwar auf Alaskaniveau aircon’d, aber die meide ich, und selbst im nassen Shirt am Boot ist es auszuhalten, wenn die Sonne scheint. Und ich hab Cetebe! ;) Und was mit Ce beginnt, kann nicht schlecht sein, nen? :)

      Antworten

  1. Halo mei Susal,
    soeben aus dem hohen Norden zurückgekehrt (aus Zlin) hab ich gleich nach neuen Nachrichten von Dir gesucht und bin fündig geworden.
    Auch in Zlin hatte es zwischen 8 und 10 °+.
    Von Schnee keine Rede.
    Es war aber wieder sehr anstrengend, so sehr, dass ich vorgestern vor dem Heimgehn aus der Pivnica ein wenig am Tisch hab müssen „nachdenken“. Gestern und auch heute kein Alohol und keine Tschick.
    Heut gehts mir wieder gut. Endlich sitz ich wieder in meinem „neugeneralüberholten“ Büro und kann Emails schauen.
    Beim Fanno war ich auch wegen einem Service bei meinem Auto.
    War aber nur Ölwexel und die Glühkerzen erneuern, damir mir mein Sternderl nix schei…, wollte sagen hustet wenns wirklich einmal kälter werden sollte.
    Morgen kommt noch Katka mir den 2 Monate alten Zwillingen und diesmal mit ihrem Mann dem derzeit trockenen.
    Adrianka, die kleinere Tochter und auch Veronika, Martins Tochter, und auch Martin sind schon da.
    Da werdcen wir zu Silvester wider fullhose haben.
    Jetz versteh ich den Zdenko, warum er sich immer ins Kabinett zum Schachbrett zurückgezogen hat wenn vile Leute zwecks Zombieball auf Besuch waren.

    Viele Bussi und bis bald…

    Antworten

    • Ich glaub, der Winter wartet mal sicherheitshalber, bis wir wieder zurück sind.
      Der Zdenko hatte aber den Vorteil, alle beteiligten Sprachen fließend zu sprechen. Er WOLLTE halt nicht, aber er KONNTE. ;) Oder, besser gesagt, die Sprachen fließend zu verstehen, was ja bei drölfzig anwesenden Tschech(erant)en auch nicht ganz unwesentlich ist. Trotzdem viel Spaß beim Feiern!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und mein Kommentar mit Name veröffentlicht wird. Die Datenschutzerklärung nehme ich zur Kenntnis.