Spontankauf

Seit mein Schuggahasi – das ist der Angetraute – sich eine digitale Minolta-5D-Spiegelreflexkamera gekauft hat, find ich meine eigenen Fotos im Vergleich zu seinen vorsichtig ausgedrückt nicht mehr soo toll. Ich hinke da mit der alten, kleinen Sony CyberShot P72 ziemlich hinterher. Deren Makro-Technik hatte sich seit der alten P50 sogar verschlechtert, und Bilder, die am Display scharf aussehen, sind bei näherer Betrachtung am Schirm einfach nur kacke.

Wenn mein Mann mir kreativ überlegen ist – bitte, kann ich akzeptieren, wenn ich denn muss. Aber technische Überlegenheit? Nicht einzusehen.

Mein Bruder hatte seiner Frau zum Geburtstag eine Canon PowerShot 610 gekauft, quasi die kleine Schwester seiner 620er, und weil ich mich am Geschenk beteiligt hatte und außerdem meiner Schwägerin persönlich ein Busserl aufdrücken wollte, hab ich gestern bei ihnen reingeschaut – eigentlich eher gastiert, haben sie mir doch einen wunderbaren Schweinebraten mit Kraut und Knödel kredenzt.

Beim anschließenden Ausprobieren der 610 und Erfragen der Features der 620 hat mich spontan der Kaufrausch gepackt:
7 Megapixel, 4fach optischer Zoom, Blendenvorwahl, Verschlusszeitvorwahl, Serienbild, Video in 640×480, schwenkbares (und daher auch gut geschütztes) Display, außerdem gibts Filter-, Tele- und Weitwinkelvorsatz zum Nachrüsten. Sie schreibt auf SD-Speicherkarten, die es im Vergleich zu den Sony Memorysticks wenigstens zu halbwegs vernünftigen Preisen gibt.
Und sie hat außerordentliche Makrofähigkeiten – das ist für mich sehr wichtig, ich bin nämlich häufig ganz nah dran.

Also hab ich gestern zugeschlagen und mir eine neue Kamera geleistet. Wenn’s mich mal gepackt hat, muss ich sowas immer sofort erledigen – ich hätte sie mir zwar auch für den nächsten Tag mit 24h-Lieferservice bestellen können, aber das ist für mich in solchen Situationen eine Eee-wig-keit! Also quer durch die halbe Stadt jagen, hin zum Händler und her mit dem Ding!

Meine Freude ist riesig, die Fotos sind echt toll! Ich darf also berichten, meine Irisbilder sehen ab sofort so aus:

Iris2

 

Nur damit ihr wisst, worauf ihr euch künftig einstellen dürft. :) Sensationell, oder?

13 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Will auch haben!!! Super Bild…das Beste, was ich im Thema Augenfotografie bisher gesehen habe. Will auch mal, nur ist mein Handy damit ein klitzeklein wenig überfordert, aber nur ein klitzeklein wenig.

    Antworten

  2. Wow, das is echt ein klasse Bild! Ein Weltraum, so (d)eine Iris! Das kenn ich übrigens, dass nach Ergreifen der Kauflaune keine Zeit bleibt. Ich bin auch so ein Spontanausgeber. Hätte mir heute fast ne externe Festplatte für meine Linux-Experimente gekauft, ein paar technische Details haben mich dann doch noch gebremst. Aber auch die Idee kam erst 5 Minuten bevor ich das Teil dann in Händen/der Hand hatte ;-)
    Ich freu mich auf weitere tiefsichtige Bilder!

    Antworten

  3. wow! sehr schön.
    Iwi hat recht, könnte auch durch ein Sternenteleskop fotografiert sein.
    Ich glaube Journey singt doch was von “I see a world inside your eyes”. Die hatten wohl auch so A620 Zauberkiste ;-)

    Antworten

  4. Rotfell, thx :) Ich werd einen Irisfotografieladen aufmachen! ;)

    Iwi, Spontanausgeben macht eben glücklich!

    Antworten

  5. :) Sicher kann sie. Aber ich kann wirklich nicht gut vorlesen… glaube mir, es ist ein verzichtbares Vergnügen.

    Antworten

  6. Wenn Du nicht willst, könnt ich ja eine Postlesung machen – gute Idee: Ihr dürft euch aussuchen, welches Poststück ich denn vorlesen soll. Zur Auswahl stehen die Rechnung für meinen Internetzugang, ein Media-Markt-Prospekt, ein Mailing eines Handyanbieters, eine Ansichtskarte aus Italien, eine Erinnerungskarte ans Service von meiner Werkstatt und der Katalog eines Hardwarehändlers ;-)

    Antworten

  7. Die Erinnerungskarte bitte. :) Du hattest ja schließlich Sprechtraining. Wozu haben wir dich studieren lassen?

    Antworten

  8. …zu K5: du wirst doch wohl nicht schon für mich entscheiden wollen, ob das ein verzichtbares Vergnügen gewesen wäre, wenn ich deine Vorlesestunde dann gehört hab!? ;-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und mein Kommentar mit Name veröffentlicht wird. Die Datenschutzerklärung nehme ich zur Kenntnis.