12 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. _mathilda_ sagt:

    Beeindruckend – sowohl die technischen Fähigkeiten deiner Kamera als auch deine Härte, in der Kälte auf Flockenjagd zu gehen. Ich mag ja schon gar nicht raus, wenn Schnee liegt *brrrr*

    Danke fürs Teilen, so kann sogar ich mich an der Schönheit des Schnees freuen, ohne zu frieren :)

    • Etosha sagt:

      Das freut mich! Ich mag die Kälte ja selbst nicht, aber wer einen Hund hat, muss eben raus. Wenn ich dabei jemandem den Gang nach draußen ersparen kann – gerne! ;) Jedoch – If it ain’t easy, you ain’t doin’ it right: Einen Teil der Bilder habe ich an den warmen Heizkörper gelehnt fotografiert – am Fensterbrett.

      • _mathilda_ sagt:

        Ich kenn den Spruch eigentlich anders herum, wenn’s um’s Fotografieren geht: “Hat’s der Fotograf bequem, ist die Perspektive noch nicht gut genug”. Auf diese Fotos aber nicht anwendbar ;)

        Deine Aussage gefällt mir aber auch gut – als Denkanstoß, ob man Dinge nicht simplifizieren kann. Vieles ist ja heute recht komplex, das sollte oft auch einfacher gehen…

        • Etosha sagt:

          Allein das Wort “simplifizieren” bringt mich zum Lachen! Aber nicht umsonst heißts hierzulande: Warum einfach, wenn’s kompliziert auch geht?
          Den Spruch hab ich aus den Channels des Crimson Circle – ist nicht von mir. ;)

  2. Olaf sagt:

    Fräulein Etoshas Gespür für Schnee… ;o)

    Schöne Fotos!

  3. T.M. sagt:

    Gell, aber da braucht’s ein kleines Stativ dazu. Auf die kurze Entfernung spielt jeder Millimeter eine Rolle, sonst wird’s ja sofort unscharf, das kann man mit der Hand kaum halten.

    • Etosha sagt:

      Die Fotos sind mit der Kleinknipse fotografiert (vulgo “Gucki-Drucki”), und damit bin ich 1 cm nah dran – UND eingezoomt! Das ist ja das Tolle an der TG2. Aber da geht nix mit Stativ. Eine ruhige Hand, und drei von zwanzig werden scharf.

  4. hubbie sagt:

    schöne Kristalle….auch wenn gerade die und die damit verbundene Kälte uns winters aus heimischen Leopoldauer Niederungen an die stets frühlingshafte CB getrieben haben

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und mein Kommentar mit Name veröffentlicht wird. Die Datenschutzerklärung nehme ich zur Kenntnis.