12 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Beeindruckend – sowohl die technischen Fähigkeiten deiner Kamera als auch deine Härte, in der Kälte auf Flockenjagd zu gehen. Ich mag ja schon gar nicht raus, wenn Schnee liegt *brrrr*

    Danke fürs Teilen, so kann sogar ich mich an der Schönheit des Schnees freuen, ohne zu frieren :)

    Antworten

    • Das freut mich! Ich mag die Kälte ja selbst nicht, aber wer einen Hund hat, muss eben raus. Wenn ich dabei jemandem den Gang nach draußen ersparen kann – gerne! ;) Jedoch – If it ain’t easy, you ain’t doin‘ it right: Einen Teil der Bilder habe ich an den warmen Heizkörper gelehnt fotografiert – am Fensterbrett.

      Antworten

      • Ich kenn den Spruch eigentlich anders herum, wenn’s um’s Fotografieren geht: „Hat’s der Fotograf bequem, ist die Perspektive noch nicht gut genug“. Auf diese Fotos aber nicht anwendbar ;)

        Deine Aussage gefällt mir aber auch gut – als Denkanstoß, ob man Dinge nicht simplifizieren kann. Vieles ist ja heute recht komplex, das sollte oft auch einfacher gehen…

        Antworten

        • Allein das Wort „simplifizieren“ bringt mich zum Lachen! Aber nicht umsonst heißts hierzulande: Warum einfach, wenn’s kompliziert auch geht?
          Den Spruch hab ich aus den Channels des Crimson Circle – ist nicht von mir. ;)

          Antworten

  2. Gell, aber da braucht’s ein kleines Stativ dazu. Auf die kurze Entfernung spielt jeder Millimeter eine Rolle, sonst wird’s ja sofort unscharf, das kann man mit der Hand kaum halten.

    Antworten

    • Die Fotos sind mit der Kleinknipse fotografiert (vulgo „Gucki-Drucki“), und damit bin ich 1 cm nah dran – UND eingezoomt! Das ist ja das Tolle an der TG2. Aber da geht nix mit Stativ. Eine ruhige Hand, und drei von zwanzig werden scharf.

      Antworten

  3. schöne Kristalle….auch wenn gerade die und die damit verbundene Kälte uns winters aus heimischen Leopoldauer Niederungen an die stets frühlingshafte CB getrieben haben

    Antworten

      • Klar doch, frag nicht mich, der ich angesichts der derzeitigen TV Werbung gewisser Schiorte mit ihren besten Tiefschneepisten Herzweh bekomme, sondern das liebend Weib, das mich gerade an den Äquator ins Malediven Shangri La verschleppt hat, so ein Los aber auch…

        Antworten

        • Mei, du Armer! Mach dir nix draus, die meisten Tiefschneebilder sind eh gelogen. Hier hats längst wieder Föhn und Plusgrade. ;)

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und mein Kommentar mit Name veröffentlicht wird. Die Datenschutzerklärung nehme ich zur Kenntnis.