Photo-Update-Woche 4 und worx

Heute präsentiere ich hier mal eher Ungewohntes, nämlich was ich so in den letzten Monaten mit eigenen Händen hergestellt habe. Ich darf mein Licht nicht unter den Scheffel stellen, sagte mir letztens jemand.

Da wäre also mal dieses Designerstück aus Samt, Größe: Etosha, Farbe: Etosha, Model: Etosha.

Designerstück
Entstanden ist es aus dem Mut der Verzweiflung – ich hab oft eine ganz bestimmte Vorstellung von einem Kleidungsstück, das ich zu erwerben trachte, das es aber so nirgends zu kaufen gibt. Also bleibt eigentlich keine Option außer Selbermachen!

Außerdem hab ich vor Weihnachten vier räudige Stofftiere angefertigt, für meine drei liebsten Freundinnen und mein Nefferl:

Einzelstück Einzelstück Einzelstück Einzelstück

Ebenfalls für Weihnachten hab ich einen ganzen Haufen Lesezeichen aus Leder und Perlen hergestellt. Die Idee kam mir, als mir beim Lesen die Oiglein zufielen, ich wiedermal ohne Lesezeichen dasaß, und irgendein unwürdiges Papiertaschentuchverpackungsplastikfizzerl als Ersatz herhalten musste.

Lesezeichen aus Leder

Darüber hinaus erstand ich vor einigen Monaten ein hundsordinäres weißes Regal, das ich mithilfe von Gipsrelief-Elementen und Airbrush im letzten Sommer zu einem Designermöbelstück erhob:

Designermöbel Designermöbel (Ausschnitt)

Aufträge für seltsame Tiere, lederne Lesezeichen oder auch Traumfänger in Wunschfarben nehme ich gerne entgegen, nur ein solcher Designermantel würde arbeitszeittechnisch eindeutig unerschwinglich ausfallen – und daher ausfallen. ;)


Bei den Fotos gibts heute einen Mix aus paar schrägen Wienansichten, bunten Wolken, kleinen Tieren und krassen Pflanzen zu beäugen. Auch ein bisschen Industrieromantik ist wieder dabei. Viel Spaß!

Unter einer Donaubrücke Auf einer Donaubrücke An der Donau An der Donau Breclav

Abend Sichelmond Send me an angel Kalt-warm

Dünnhäutig Aloe Vera Giftig!

Schwebfliege Flattermann

Gottesanbeterin

Außerdem hatte ich letztens bei den lustigen Tieren ein Foto vergessen, nämlich das von der lieben Jade, wo sie mit ihrem Kauknochen aussieht wie früher Kater Karlo mit seiner Zigarre.

Zigarrenhund

16 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Fotografieren, Kleidung designen, schneidern, nähen, kreatives Gestalten, Heimwerken, bloggen …. gibt’s eigentlich auch irgendetwas das Du nicht kannst?
    ;-)

    Antworten

  2. Multitasking und -designing Etosha kann vieles, von deinem Fensterbrush koennte ich mir vorstellen, dass das auch auf die Katze passt und wenn ich noch ein paar luftige Ehschowissn fuer dich auftreibe, bestelle ich mir glatt einen raeudigen Stoffbaeren

    Bula

    Antworten

  3. Ja, Tobi! Einfach mal Ruhe geben. :D

    Bitte keine luftigen Ehschowissen mehr, hubbie, meine Tiefkühltruh ist schon so voll! ;) Ich mach dir trotzdem ein Bärli, wennst maxt.

    Antworten

  4. WOW! Vor allem der Mantel ist natürlich ein AB-SO-LUT-ES Highlight. Nähen zu können find ich bewundernswert, wobei ich heute wieder das Glück hab, auch in den Regalen recht problemlos fündig zu werden.

    Die Stoffviecherln sind putzig. Das schwarze, ist das eine Spinne?

    Auf alle Fälle sprudelt aus dir jede Menge Kreativität und die Ergebnisse sind super. Und Licht unter den Scheffel stellen ist zwar ein zurückhaltender Charakterzug, aber auf Dauer nicht gut für dich. Also mach der Welt die Freude, dich positiv befeedbacken zu dürfen :)

    Antworten

  5. hubbie, ja, so bin ich.

    Danke für die Rückenstärkung, mathilda!
    Das schwarze ist dunkelblau (soviel zum Thema Farbenblindheit! *gg*), es handelt sich folglich um einen Tintenfisch (mit vergleichsweise wenigen Haxen).

    Antworten

  6. Ist schon recht, mach mich nur fertig :D Gemeine Ablenkung mit dem dunkelblauen Hintergrund! Zur Erklärung: ich hab eine Freundoin, die Spinnen hält, und die hätte ich gern mit was Spinnigem überrascht. Kein Wunder, dass ich überall Spinnen seh. Sie hat auch Geckos, weswegen ich deine Gottesanbeterin im kleinen Bild für einen solchen gehalten hatte. Antizipation ist eine seltsame Sache…

    Antworten

  7. Eine Spinne dürfte üprinx kein Problem sein, Mathilda.

    Paula, Schaf stimmt. Bei Monsieur bin ich mir weniger sicher. ;) (Man beachte das wallende Haupthaar!)

    Antworten

  8. Und ganz super ist sie überhaupt. merkwürdig, dass das hier noch niemand erwähnt hat. aber dafür gibt’s ja mich. um einfach mal das detail aus dem großen bild zu picken :).

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und mein Kommentar mit Name veröffentlicht wird. Die Datenschutzerklärung nehme ich zur Kenntnis.