Mixed Pix

Ziemlich viel Vermischtes, aber dafür alles mit Bildern heute.

Wie versprochen, habe ich Bilder von den beschriebenen Eindrücken auf der Autobahnheimfahrt hochgeladen.

Leuchtende Bäume vor Regenwolkenwand Blick durch die Heckscheibe Wolken im Wald am Wechsel
Schauspiel bei Sonnenuntergang Schauspiel bei Sonnenuntergang In den Tälern hängen die Wolken fest

Außerdem hab ich bei der Gelegenheit meine Photokategorie Nature mit ein paar neuen Bildern gefüttert. Ja, die neue Kamera, die kann schon was!

IMG_0087 IMG_0087_c IMG_0318 IMG_0318_c
IMG_0326 IMG_0326_c IMG_0396_c
IMG_0388 IMG_0377 IMG_0373
IMG_0370_1 IMG_0349_c IMG_0347

Als wir am vergangenen Wochenende in Kärnten waren, musste ich meinen Hund kurzfristig als Größenvergleich missbrauchen:

Kuerbis

Zur Information: Cindy hat eine Schulterhöhe von etwa 40 cm.
Von dem Dünger bestell ich mir auch ein paar Liter. :)

Gemüsetechnisch und kulinarisch ist Kärnten also immer ein Genuss. Kärntner Nudeln beispielsweise sind wirklich was sehr Feines, keine Frage. Aber fürs Auge…?

Genussland?

 
Vielleicht hätten sie jemanden fragen sollen, der sich mit Foodstyling auskennt?
Ich kenn mich damit zwar auch nicht aus, aber ich werde dafür ja auch nicht bezahlt.

Heute früh ergab sich durch einen Unfall beim Aufschlagen des ersten von zwei Eiern am Pfannenrand dieses überaus wohlschmeckende Rührspiegelei.

Breakfast

 
Das Grüne Zeug ist übrigens Thymian aus eigenem Anbau – passt sehr gut auf Spiegeleier, umso mehr, wenn gebratener Speck oder Lendbratl die Unterlage bildet.

Apropos eigener Anbau: Bei dieser Verbena-Blüte auf meiner Terrasse schien es mir, als wäre der Natur auf halber Strecke die Farbe ausgegangen:

Farbwechsel

 
Letztens war ich bei meiner Mutter zu Besuch, da glotzt mich doch glatt in der Küche eine merkwürdige Madame an:

Glotzt

 
Und schließlich trudelte hier letztens ein Link von Paula notes ein, die mich geblogrollt hat. *knickserl* Da finde ich dort beim Rumsurfen doch glatt ein Bild, das mir sehr bekannt vorkommt.

Morningglory

 
Auch bei mir herrscht nämlich Arbeitssperre aufgrund von Bewuchs.

7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. jetzt habe ich hunger auf kürbiscremesuppe und anschließend Spiegelei mit schwarzbrot. Aber hierzulande sind kürbisse noch ein bissi teuer um die jahreszeit. *seufz* :)

    Antworten

  2. Der Plutzer schaut aus, als wäre er mit Deuteriumoxid bewässert worden :)
    Hab mal einen Film gesehen, da machten sich die Kürbisse zu Halloween auf, die Herrschaft über die ganze Welt anzutreten. Das fing genauso an ..

    Antworten

  3. Rotfell, nur Hunger und kein Kommentar zu den Beifahrerbildern?

    Nömix, wie dir in aller Früh schon die Isotope aus dem Ärmel purzeln, da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich!

    Antworten

  4. oh, die Bilder sind echt klasse! Wie von einem fernen Planeten :) Gib’s zu, ihr wart auf dem Mars zum Fotosschießen mit eurem Auto.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und mein Kommentar mit Name veröffentlicht wird. Die Datenschutzerklärung nehme ich zur Kenntnis.