Morgendlicher Milchschock

Heute früh wanke ich zum Kühlschrank auf der Suche nach Milch zur Bereitung eines erquickenden Kakaos. Ich greife mir die Milchpackung, auf der 13.3. steht, und mache erstmal den Schütteltest. Dieser ergibt, dass der Inhalt zwar nicht festen, aber auch nicht mehr dünnflüssigen Zustandes ist. Ok, Milch sauer, ab damit in den Ausguss. Als ich den ersten Auswurf aus der Milchpackung sehe, traue ich meinen nachtverkrusteten Augen nicht: Das Zeug ist braun. Also, ich hab ja schon viel gesehen, aber Milch, die in ihrer allmählichen, wohlgekühlten Säuerung braun wird!? Ich stoppe auf der Stelle die Entsorgung und besehe die Packung genauer: Auch sie ist nicht weiß-blau, sondern weiß-braun. Ist die Milchpackung gleich mit über den Jordan gegangen?
Nein! Nach krustensprengendem Augenreiben erkenne ich, es handelt sich um eines der Nahrungsmittel, das nur mein holder Angetrauter zu sich nimmt: Trinkfertiges Kaffeejoghurt.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und mein Kommentar mit Name veröffentlicht wird. Die Datenschutzerklärung nehme ich zur Kenntnis.