Voller Höhepunkte

schrob ich einem Freund heute, ist auch mein Leben – wenn’s auch fremde Höhepunkte sind. Ich war heute ganz Voyeurin und hab zwei Spinnen beim Bumsen gestört, soweit sie sich eben stören ließen.

Für Spinnenphobiker ist das nix, drum kommt hier der Schaa-nitt…

…und hier gehts erst weiter mit dem Spinnenporno.

1. Reihe: Man(n) nähert sich vorsichtig an – auf dem eigens an das Netz angewobenen Bewerbungsfaden. Das hab ich mir nicht ausgedacht, das heißt wirklich so. (Wär mal eine neue Idee für Assessmentcenters und Bewerbungsroutinen – “Spinnen Sie erstmal einen Bewerbungsfaden mit Foto, wir rufen Sie dann an.”) Der Gartenkreuz-Spiderman setzt sich da drauf und schwingt wie ein Trottel vor sich hin, damit das Weibchen auf ihn aufmerksam wird.

2.+3. Reihe: Wenn beide dann richtig schwindelig sind, wird ein bisschen gefummelt. Ist hier nur auf einem Foto zu sehen, ums nicht unerträglich spannend zu machen – aber ich saaag euch, das Gefummel zieht sich ganz schön, insbesondere wenn man mit gebücktem Rücken davorsteht und die Kamera im Anschlag hat. Kreuzweh vom Kreuzspinnenpornoknipsen, wie passend.
Dann stürzt man sich sehr plötzlich aufeinander und tut, was eben zu tun ist – und man tut es schnell. Es vergehen nur knapp 12 Sekunden von Bild 3 bis…

Kreuzspinnen-Rendezvous - KA

4. Reihe – Bild 7 – auf dem man das Weibchen wieder alleine sieht; das Männchen wird in hohem Bogen abgeworfen und landet kopfüber im Rosmarin. Schwein gehabt, es hätte auch im Spinnenhimmel landen können.

Spiderman scheint aber enttäuscht zu sein, dass er nicht gefressen wurde, denn er erklimmt sogleich wieder seinen Faden, wippt sich eins und ruft “Auf ein Neues, holde Maid!” (Sprechblase nicht im Bild). Er hat ein Bein verloren, sehe ich – allerdings nicht erst bei diesem Rendezvous, wie ich bei späterer Betrachtung der präkoitalen Bilder feststelle. Aber ein wahrer Held braucht sowieso kein achtes Bein, um seine eheliche Pflicht zu erfüllen.

Einzelbilder zur genaueren Betrachtung:

Kreuzspinnen-Rendezvous 1 Kreuzspinnen-Rendezvous 2
Kreuzspinnen-Rendezvous 3 Kreuzspinnen-Rendezvous 4
Kreuzspinnen-Rendezvous 5 Kreuzspinnen-Rendezvous 6
Kreuzspinnen-Rendezvous 7 Kreuzspinnen-Rendezvous 8

10 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. _mathilda_ sagt:

    Ähm, wo ist die Korrekturfunktion geblieben? In dem Fall muss ich halt so auf “Coole Sache” ausbesser…

  2. T.M. sagt:

    Mich erfreut der Gedanke, daß da demnächst wohl ein paar Hundert neue Spinnen herumkrabbeln werden.

  3. Ceh sagt:

    Sensationelle Naturdoku. Als nächstes wünsche ich mir dann Paarungsfotos vom Fregattvogel ]:D.

  4. T.M. sagt:

    Schnecken sind auch gut, Schwarzer Schnegel und so.

  5. rudolfottokar sagt:

    die spinnen, die spinnen….

  6. Etosha sagt:

    Danke, mathilda, für den Hinweis, da ist beim Update was schiefgegangen. Sollte jetzt aber wieder funzen. Gut, dass du dich vertippt hast! :)

    TM, die Eier überwintern jetzt erstmal. Im Frühjahr sieht das dann so aus.
    Ad Schnecken: Hatte ich auch schonmal irgendwo. Liebesspiel mit einem Grashalm. Und ein Eiernest.
    (Schnegel klingt ja schon so unanständig! *g*)

    Sehr gerne, Ceherl! Super! Du zahlst? =)

    Irrtum, rudolfottokar, die poppen! :D

  7. Ceh sagt:

    Zahlen? Nicht mal Fregattvögel vögeln mehr gratis? oO?

  8. Etosha sagt:

    Das weiß ich nicht. Ich meinte eher die Reise in die Tropen und Subtropen. :)

  9. _mathilda_ sagt:

    Ceh, wo kommt denn sonst das Artensterben her? Die Leute zahlen scheinbar nicht ausreichend dafür, dass die einzelnen Arten auch genug spinnen, vögeln oder was auch immer ;)

Schreibe einen Kommentar zu rudolfottokar Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und mein Kommentar mit Name veröffentlicht wird. Die Datenschutzerklärung nehme ich zur Kenntnis.