Augenblick

Aus einem Anlass, der mir jetzt leider nicht mehr erinnerlich ist, wollte ich Euch auf diesem Wege mal einen Blick zuwerfen.

Augenblick - Etosha

Nachtrag 1:
iwi bringt mich mit seinem Kommentar der Sache näher: Ich wollte einen Stein ins Rollen bringen, gegenseitige Blogblicke anregen.
Der entsprechende Zusammenhang, in dem mir das einfiel, ist mir aber immer noch schleierhaft. Egal – los gehts!

Augenblick - iwi
iwi
Augenblick - MC
MC
Augenblick - Rotfell
Rotfell 1.0
Augenblick - Waschsalon
Waschsalon
Augenblick - Rotfell 2.0
Rotfell 2.0
what’s missing? YOU!

Nachtrag 2:

Handschriftposting - Etosha

(T.M.-Handschriftnachruflink)

Zwei haben sich gleich angeschlossen, was die Handschrift betrifft, einige Zeit später gabs auch noch das Handschriftstöckchen. Wer mag, kann es sich immer noch gerne mitnehmen.

Handschriftposting - iwi
iwi
Handschriftposting - Waschsalon
Waschsalon
Handschriftposting - Baumgarf
baumgarf

18 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Das ist ja eine schöne Idee! Habe gerade ‚Hallo‘ gesagt, was du wahrscheinlich nicht gehört hast ;-)
    Aber man sieht mal wieder, dass ein Auge meist – oder gar immer – mehrfarbig ist‘!
    Ich glaub, ich klau dir die Idee…und werf zurück…

    Antworten

  2. wahrscheinlich hast du beim büseln mal von lauter bloggeraugen geträumt…
    mein blog-server hat grad Probleme, drum is muss mein Blick noch etwas warten…

    Antworten

  3. Da liegst du gar nicht so daneben, bei mir kommen viele kreative Ideen aus den Träumen.

    Diesmal allerdings nicht. In meinem Hirn vernetzen sich immer Einträge aus verschiedenen Blogs zu einem großen Bild; bei so einer Vernetzung kam ich irgendwie auf diese Idee. Aber aufgrund welcher Posts… keine Ahnung mehr :)

    Antworten

  4. In Ermangelung einer Kamera, die so ein Bild machen könnte, und eines Blogs, das sich nicht gerade selbst wartet, muss ich einfach postulieren, dass meine Augenfarbe preussisch-amtlich bestätigt ursprünglich „grau-grün-blau“ lautete, was die diversesten Damen während eines Blickes in meine Augen schon ins Schleudern gebracht hat. Diese Farbe wurde allerdings unlängst von der bundesdeutschen Botschaft in der Schweiz (vermutlich infolge von Sparmassnahmen …) auf ein simples Jedermanns-„grau-blau“ gekürzt, ohne dass der Botschafter mir überhaupt ins Auge geblickt hätte! Ich halte das für einen sehr grossen Verlust. Und was, wenn es nun mehr ein „grau-grün“ gewesen wäre? Lassen mich die Amis dann noch rein? (Und funktioniert das mit den Damen noch?)

    Antworten

  5. Kennst Du Loriot? Den Sketch beim Eheberater? ‚Und Ihre Lieblingsfarbe?‘ –
    ‚Grau. Grau … aber nicht so grau … mehr grüngrau … ins Bräunliche. Eine Art Braungrau … mit Grün … ein Braungrüngrau … es darrrf auch ein bisschen ins bläuliche spielen. Aber insgesamt grau. Ein bisschen Rot darf auch dabei sein. Also ein grünlich-blaues… Rotbraun-Grau. Aber insgesamt grau.‘

    Ob das mit den Damen noch funktioniert? Da hilft nur eins: Digicam auftreiben! ;)

    Antworten

  6. Naja, für so ein tatortmäßiges Setup muss man fürwahr finster schauen.
    Ein weniglich größer gehts nicht? Es wär wegen der Farbe… :)

    Antworten

  7. Der Grundgedanke ist ein begrüßenswerter einer! Meine Handschrift zählt aber bestimmt nicht zu den ästhetischen, wie etwa die des T.M. oder auch deine…aber eine Kostprobe gebe ich gerne mal, aber jetz muss ich schleunigst weg, hab mich zumindest etwas vom Eröffnungsspiel-Fieber reißen lassen…entgegen früherer Äußerungen…natürlich nur der Gesellschaft wegen…usw…

    Antworten

  8. Uuuh, ganz schwer, darauf etwas zu erkennen… Ist das grüne Farbe in blauem Außenring? Und liegt es nur am Aufnahmewinkel, oder sind deine Augen wirklich so charmant schrägstehend?
    Interessant jedenfalls, wie der Lichtpunkt genau die Pupille durchbohrt.

    Antworten

  9. Ich wiederhole nochmal ein wenig abgewandelt, was ich bei meinem Blog gesagt habe: du hast wirklich schöne, leuchtende, helle Augen! Der Rand der Pupille erinnern mich irgendwie an ein südliches Meer mit Wellengang, um es poetisch auszudrücken.

    Und eben ist mir aufgefallen,daß ich einen Platz in deinem Blogroll habe. Das schmeichelt mir sehr. Vielen Dank für diese Ehre! ;-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.